Das Schiff

Schiffstyp:
Pavillontjalk
Länge: 
ü.A. 22,00 m
Rumpflänge:
15,86 m
Breite:
4,15 m
Tiefgang:
1,40 m
Baujahr:
1904
Segelfläche: 
116 qm
Bauort:
Dordrecht, NL
Baumaterial:
Stahl
Motor: 
SMB OMC 352 /130 PS
Heimathafen: 
Seebad Altefähr


Helft dem Traditionssegler Erna


Der Traditionssegler Erna braucht für die große Abnahme 2020 finanzielle Unterstützung. Durch die Corona Krise fielen viele Hafenevents aus. Um den Traditionssegler Erna zu erhalten und auch in den nächsten Jahren die traditionelle Seefahrt fortzuführen, steht im Jahr 2021 die große Abnahme der Seeberufsgenossenschaft an. Für die Abnahme muss am Schiff einiges umgebaut werden, z.B. Reling erhöhen, Feuermeldeanlage.... In diesem Jahr waren viele Events und Ausfahrten geplant, um die finanziellen Mittel für die Umbauten und die Abnahme einzufahren. Leider fielen diese durch die Corona Krise aus. Jetzt fehlt das Geld für die Maßnahmen.

Hier könnt Ihr uns unterstützen.

Wenn unsere Zeit es zulässt, sind wir natürlich gern mit unserer ERNA auf den Segelrevieren um Rügen unterwegs. Segeln mit ERNA ist Segeln in einer anderen Zeit, mit anderen Geräuschen, Gerüchen, Bildern und Eindrücken - somit einfach ein Erlebnis wert. 


Gern nehmen wir Gäste an Bord und bieten neben kurzen Ausfahrten auf dem Strelasund, Halbtagestörns, Ganztagestörns sowie mehrtägige Törns an. 

Während dieser Ausfahrten ist für uns die Pflege seemännischer Traditionen wichtig, jeder Cent den wir hierfür erheben oder gesponsert bekommen, nutzen wir zum Erhalt unserer ERNA.

Traditionspflege schreiben wir vor allem Groß, wenn wir jährlich beim Stralsunder Seglarträff, den Wallensteintagen oder der Rostocker HanseSail mitfahren. 

Wir freuen uns auch hier auf Ihren Besuch.


Wer mit ERNA in See stechen möchte sollte mit unserem Schiffer Frank Lutz Jätschmann kurz in Kontakt treten um einen Termin abzusprechen.
Gern per Mail unter kontakt@alte-erna.de oder telefonisch unter +49 174 9647278.